Pflegehinweise2017-05-12T00:08:05+00:00

Pflegehinweise

Orchideen

  • Temperatur – die ideale Temperatur für eine Phalaenopsis Orchidee liegt bei 20°C. Aus diesem Grund sollten Temperaturen von unter 15°C und über 25°C vermieden werden.
  • Wasser – Geben Sie der Pflanze 3x pro Woche Wasser. Orchideen wachsen im Regenwald auf Bäumen und trocknen dort nach einem Regen schnell ab. Somit benötigen sie nur sehr wenig Wasser. Die meisten Orchideen werden überwässert und bleiben so nicht lange ansehnlich. Es gibt einen einfachen Trick um herauszufinden, ob gegossen werden muss: heben Sie die Pflanze kurz an, wenn sie als zu leicht erscheint, muss gegossen werden. Sollte der Topf sich jedoch schwer heben lassen, so kann mit dem nächsten wässern noch gewartet werden. Oder man sieht sich die Wurzel an, sind die Wurzeln dunkelgrün, ist genug Wasser vorhanden. Anders jedoch, wenn sich die Wurzel grau-weiß wird, dann muss dringend gegossen werden.
  • Licht – Orchideen mögen zwar sonnige Stellen, aber im Sommer sollten sie nicht zu lange der direkten Sonne ausgesetzt werden. Das bekommt unserer Haut genauso wenig.

Efeu

  • Temperatur – Ein zu warmer Platz ist nicht geeignet für Efeu, also nicht direkt auf oder neben eine Heizung stellen.
  • Wasser – Efeu benötigt nicht viel Wasser, mag aber regelmäßig gegossen werden. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit ist ein Standort im Badezimmer denkbar, wenn es dort nicht zu warm wird. Sollte der Efeu keinen Platz im Bad finden, sollte man ihn hin und wieder mit etwas Wasser besprühen, das beugt Schädlingen vor.
  • Licht – Efeu mag einen sonnigen Platz, aber wenig direktes Sonnenlicht. Daher ist ein Fensterplatz auf der Südseite nicht gerade geeignet.
  • Tipp – Wenn Sie mögen, können Sie dem Efeu von Zeit zu Zeit einen größeren Topf spendieren, damit er wachsen kann.